Oldtimer LF 15-TS

Oldtimer LF 15 TSDieses Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze war das erste motorbetriebene Fahrzeug, dass die Gemeinde Oberkassel nach dem Krieg für ihre Feuerwehr anschaffte. Wegen des gut ausgebauten Hydrantennetzes des damaligen Amtes Oberkassel wurde 1955 dieses Fahrzeug als Sondermodell mit einer Vorbaupumpe angeschafft. Normalerweise beinhaltet das Modell 30666a ein LF 15/8, d.h. ein Fahrzeug mit 800 Liter Wassertank und einer Heckbaupumpe im Fahrzeug, anstatt vor demselben. Dieses Sondermodell wurde nur drei Mal gebaut.

Verkehrstechnische Neuerungen gingen an diesem Fahrzeug nicht vorbei. So wurden 1960 die bis dahin üblichen Winkerlatten gegen eine Blinkereinrichtung getauscht, sowie die blauen Einsatzblinklichter gegen eine Rundumkennleuchte. Mitte der 60er Jahre kam eine zweite Leuchte hinzu, der Kugelwecker (Glocke) wurde gegen das „Vierklang-Martinshorn“ ausgetauscht.
Im Zuge der Gebietsreform in NRW wurde Oberkassel 1969 nach Bonn eingemeindet und das Fahrzeug ging in den Bestand der Berufsfeuerwehr über.
1978 bekam es zum ersten Mal eine neue Lackierung, sowie eine gründliche technische Überholung. Nicht nur wegen eines Motorschadens wurde das Fahrzeug 1982 ausgemustert, sondern auch, weil es den zeitlichen Standards, Servolenkung, Brems- oder Kupplungskraftverstärkern, nicht mehr entsprach.
1998 wurde die elektrische Anlage überprüft und teilweise erneuert.
1999 kam das Fahrzeug zu einer Generalüberholung in die Werkstatt der Stadt Bonn.
2003 musste der Zylinderkopf mit Dichtung ausgetauscht werden.
Nach einem Motorschaden im Jahre 2010 wurde der Motor bei einer Spezialwerkstatt einer Komplettrevision unterzogen. Seit April 2013 steht das Fahrzeug wieder fahrbereit, nun auch mit einer dauerhaften Zulassung, in Oberkassel.

Mit vielen Stunden Freizeit wird dieser automobile Schatz von einigen Kameraden instandgehalten. Das Fahrzeug ist voll funktionstüchtig und wird bei vielen Gelegenheiten ausgestellt. Auch als Brautfahrzeug ist es regelmäßg im Einsatz.

Technische Daten:

Bezeichnung LF 15-TS
Baujahr 1955
Fahrgestell Mercedes-Benz
Aufbau Metz
Motorleistung 66 kW (90 PS)
Höchstgeschwindigkeit 75 km/h
Gesamtgewicht 9 t
Besatzung Gruppe (1/8)
Amtl. Kennzeichen BN-BN 1955

 

-->